Alice Weidel spricht nicht mehr von Fälschung

Veröffentlicht von

In der E-Mail vom 24. Februar 2013 wurden Mitglieder der Regierung von Angela Merkel (CDU) als „Verfassungsfeinde“, „Marionetten der Siegermächte des Zweiten Weltkriegs“ und „Schweine“ bezeichnet. Absender: eine Frau namens Alice Weidel.

Nun die Kehrtwende: AfD-Spitzenkandidatin Weidel spricht nicht mehr von Fälschung.

Quelle: DIE WELT vom 16.9.2017

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.