Umweltschutz oder soziale Gerechtigkeit

Hat schon mal irgendeiner ein GRÜNEN-Plakat gesehen, auf dem es nicht um die Umwelt geht? Ich nicht. Und es ist auch nur konsequent, bei diesem Schwerpunkt die soziale Gerechtigkeit zu vernachlässigen; denn Umweltschutz und soziale Gerechtigkeit sind schwer vereinbar. Wo kämen wir mit unserer Umwelt auch hin, wenn sich jeder Hinz oder jede Grete Helikopterski, […]

Mehr lesen »

Grüne fordern 12 Milliarden für Familien und Vermögenssteuer für Superreiche

Die Delegierten billigten Vorschläge der Parteispitze zur Sozialpolitik. Demnach fordern die Grünen ein sogenanntes Familienbudget in Höhe von 12 Milliarden Euro, um Kinderarmut zu bekämpfen. Zur Abstimmung stehen noch Empfehlungen zur Steuerpolitik. Vorgesehen ist die Anhebung des Spitzensteuersatzes und die Einführung einer Vermögenssteuer für Superreiche, damit kleine und mittlere Einkommen entlasten werden. Quelle: Deutschlandfunk vom […]

Mehr lesen »

Jamaikakoalition (CDU,FDP, Grüne) in Kiel streicht den Ärmsten den Landes-Mindestlohn

Das sind ja schöne Aussichten. Auf dem GRÜNEN-Parteitag der Bundes-GRÜNEN wurde keine Koalition, außer der mit der AFD, ausgeschlossen. Wenn dann solche Beschlüsse rauskommen, wie in Kiel, dann gute Nacht Deutschland. Statt die Reichen steuerlich zu belasten will die neue Jamaika-Koalition aus CDU, FDP und Grünen in Schleswig-Holstein bei den ärmsten Beschäftigten den Landes-Mindestlohn von […]

Mehr lesen »